Was sind die Vorteile von Satellitenfernsehen auf Ihrem Computer?

Computerhardware, -software und die große Infrastruktur, die unser globales Kommunikationsnetzwerk ausmacht, haben es nicht nur möglich, sondern auch ganz einfach gemacht, die Vorteile des Satellitenfernsehens von Ihrem Heim-PC aus zu nutzen.

Ist das legal?…. und ist es kostenlos? Ja. Dies ist jedoch ein qualifiziertes Ja, abhängig von den spezifischen Fernsehsendungen oder Filmen, die Sie sehen möchten. Es gibt eine Reihe von Methoden zum Empfangen von Fernsehinhalten auf Ihrem PC, einschließlich einer Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung, einer Satelliteneinspeisung, eines Kabels oder einer Kombination dieser Methoden. Informieren Sie sich über die wahren Vorteile des Fernsehens auf Ihrem PC, bevor Sie mit dem Kopf voran das Satellitenfernsehen auf Ihrem PC einstellen.

Gegenwärtig gibt es viele tief verwurzelte kulturelle Annahmen darüber, wofür Computer und Fernseher bestimmt sind. Obwohl es wahr ist, dass PCs als Unterhaltungswerkzeug, zum Spielen von Computerspielen, Surfen im Internet, Chatten usw. immer beliebter werden, sind sie immer enger mit dem Arbeitsplatz und der Idee der Arbeit im Allgemeinen verbunden.

Im Gegensatz dazu ist der Fernseher mit dem häuslichen Bereich verbunden und wird für einige sogar als der entspannendste Raum und die entspannendste Aktivität angesehen, die sie zu Hause ausüben können. Die Benutzung eines Computers ist in der Regel ein aktives Erlebnis, das Fernsehen ist jedoch passiv. Sich ausstrecken und auf die Couch legen oder im Bett kuscheln und einen Film sehen.

Dies ist umso deutlicher, wenn Sie einen Schritt zurücktreten und die Körperposition eines Menschen, der einen Computer benutzt, im Vergleich zu einer Person, die fernsieht, betrachten. Vor einem Computer beugen wir uns dorthin (oft mehr als es eine gute Körperhaltung erlaubt) und geben direkt auf eine angeschlossene Tastatur und Maus ein.

Vor einem Fernseher sitzen wir losgelöst auf unserer Lieblingsliege oder -couch und geben über eine Fernbedienung etwas ein. Die Benutzung des Computers wird auch als einsame Angelegenheit betrachtet, während das Fernsehen eine Familienangelegenheit oder zumindest eine sozialere Angelegenheit ist.

All dies ändert sich natürlich, und das Fernsehen wird immer interaktiver, je digitaler es wird (und im Gegenteil, Computer werden immer sozialer, wenn Hochgeschwindigkeitsverbindungen Menschen durch Text-, Audio- und Videotransaktionen in Echtzeit zusammenführen).

Wie hat sich die Wiedergabequalität von Satellitenfernsehen entwickelt? In den letzten Jahren hat sich die Heim-PC-Technologie grundlegend weiterentwickelt, sodass die tägliche Verwendung eines Computers eine viel angenehmere, flexiblere und effizientere Erfahrung darstellt. Infolgedessen gehören Computer immer mehr zu unserem Alltag und sind nun eine logischere Art, fernzusehen.

Die Mehrheit der Haushalte hat die alten Box-Monitore und Monotone-Lautsprecher auf Breitbild-LCDs und hochwertige Surround-Sound-Lautsprecher und Sub-Pakete umgestellt. Weitere Informationen zum korrekten Aufrüsten der Bild- und Audioqualität von Ihrem PC oder zum einfachen Anschließen Ihres Computers an Ihr vorhandenes Fernseh- und Stereo-Setup finden Sie in unseren Informationen zum Heimkino für Ihren PC.

Konvergenz scheint dabei das Zauberwort für Telekommunikationsmedien bei der Arbeit und beim Spielen zu sein. Und wenn Sie nichts dagegen haben, diese Unterscheidung zu verwischen, ist Konvergenz einer der offensichtlichsten Vorteile der Einrichtung und des Empfangs von Satellitenfernsehen auf Ihrem Haushalts-PC.

Bei der Konvergenz geht es nicht nur darum, dasselbe Gerät für geschäftliche und private Zwecke zu verwenden, sondern auch darum, eine Reihe verschiedener Aufgaben zur selben Zeit oder am selben Ort zu erledigen. Wenn Sie möchten, können Sie sich einfach ablenken lassen und beim Anschauen eines langsamen Sportereignisses oder während der Ausbrüche Ihrer Lieblingsfernsehserie im Neuen surfen. Sie können sich daran erinnern, eine vergessene Rechnung zu bezahlen, während Sie die nächtlichen Wirtschaftsnachrichten ansehen.

Möglicherweise möchten Sie sogar ein paar Rezensionen zu einem Film nachschlagen, der in Kürze startet, aber Sie haben sich noch nicht entschieden, ob Sie sich durchsetzen möchten oder nicht. Sie können auch problemlos auf Medien auf Ihrem Fernseher (Audio oder Video) zugreifen und diese abspielen, die auf Ihrem Computer gespeichert sind. Im Allgemeinen wird durch die Konvergenz ein Netzwerk zwischen Ihren eigenen personalisierten Kommunikationsgeräten (Telefon, Computer, Fernsehen) erstellt, über das sie effektiv miteinander kommunizieren können.

Die einfachen Aufgaben, die Sie ausführen können, machen das Fernsehen auf Ihrem PC zu einer wünschenswerten Option. Sie können alle oben genannten Multitasks ausführen, indem Sie den TV-Inhalt in einem kleineren Fenster auf Ihrem Computer minimieren und gleichzeitig den restlichen Platz für Ihre anderen Aufgaben freigeben. Natürlich kann sich ein versierter Multitasker entscheiden, einen (oder mehrere) Fernsehkanäle auf mehreren Fenstern zu sehen, während er gleichzeitig im Internet surft, das Abendessen kocht und Mundharmonika spielt.

Weitere Vorteile des Fernsehens auf Ihrem Computer ergeben sich aus der Möglichkeit, Fernsehsendungen zu empfangen, die aus verschiedenen Gründen sonst nicht zugänglich wären.

Mit einer Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung und einem Media Player (frei verfügbare Software wie QuickTime oder Windows Media Player) können Sie beispielsweise auf einige TV-Inhalte zugreifen, die Ihnen an Ihrem Standort sonst möglicherweise nicht zur Verfügung stehen. Die Möglichkeit, Remote-Inhalte anzusehen, ist ein weiterer Vorteil des Fernsehens auf Ihrem PC. Solche Inhalte können Fremdsprachenprogramme sein, die tatsächlich aus einem anderen Land stammen.

Darüber hinaus sind die Fernsehsendungen, die Sie genießen und die Sie online ansehen möchten, nicht unbedingt räumlich entfernt. Sie können „zeitlich“ entfernt sein. Beispielsweise können Sie möglicherweise über digitale Feeds, die Sie über das Internet streamen können, auf ein Sportereignis zugreifen, das Sie normalerweise viel später erhalten würden.

Ein weiteres häufiges Problem beim Fernsehen am Computer ist die Möglichkeit, auf Sendungen zuzugreifen, die für einen kleineren Zuschauermarkt attraktiv sind. Ihr Computer öffnet Kanäle für Inhalte, die außerhalb des Mainstreams oder für den Massenmarkt liegen. In diesem Sinne ist es eine einfache Aufgabe, Fernsehen herunterzuladen, das – im Gegensatz zu Rundfunk – als „Narrowcast“ bezeichnet wird und eine Vielzahl kleinerer Zielgruppen erreichen soll, anstatt eines massiv homogenisierten.

Überzeugte Befürworter von Narrowcasting glauben, dass es sowieso kein Massenpublikum gibt. Beispiele für Nischenmarketing wären religiöse Predigten, die in Nicht-Mainstream-Religionen gehalten werden, oder Kochshows für beispielsweise glutenfreie Veganer.

Bevor Sie Ihr altes Fernsehgerät wegwerfen und auf die PC-Seite gehen, stellen Sie sicher, dass Sie tatsächlich Ihre PC-TV-Technologie verwenden, nach Ihren Optionen suchen und die am besten geeignete Satelliten-TV-Software für Ihre Bedürfnisse finden.